Startseite
    Partypeople
  Über...
  Archiv
  Der Hass
  Freakvideos
  Partypmusic
  T12 b
  Insider
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt

Links
  Rock-Musik
  SV Aicha
  Chiquita
  Landshuter Damenmannschaft
  BSM Party


Webnews



http://myblog.de/farmer01

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

I muass mia des iatzt amoi vo da Seele schreim, weil i sunst platz... <.<

Wie einfältig ist der, der den Hass in seinen Augen mit dem Lächeln seiner Lippen flicken möchte. (Zitat)

Einfältig? Keinesfalls. Ich setzte kein blödes Lächeln auf, wenn ich Sie sehe, ich gebe mich nicht anders als ich bin. Sie haben mich verarscht, Sie haben uns alle verarscht. Wer zum Teufel war fast zwei Jahre zur Stelle, ha? Wer zum Teufel hat Euch bedient, Euch das Leben schön gemacht? Das waren doch wir! WIR waren das. Ihr seit solche miesen Heuchler, ich könnte kotzen. Ihr wart nie da, nie! Obwohl Ihr genau wusstet, dass es angemessen gewesen wäre. Ihr wart erst da, als Ihr wusstet die Zeit kommt, dass Sie geht. Schau an, da wart Ihr fast täglich da. UND WARUM? WARUM?! Ihr wusstet, dass ab da alles vorbei ist, dass Ihr Euch dieses verdammte Erbe nun teilen könnt. Wisst Ihr was? Ich scheiß auf das Erbe. Ich scheiße auf Euch! Ich bin keiner von Euch. Ich war es nie und werde es nie werden, denn ich bring mein Maul auf. Was Ihr wunderbar könnt, ist Euch hinter einer Maske verstecken. Vorne rum die heile Welt erzählen und hinter dem Rücken lästern. Verdammt, das könnt Ihr! Aber habt Ihr einmal den Arsch hochbekommen? Wie war es denn bitte, als wir in den Urlaub fuhren? Wo war Sie denn da? Es war alles abgemacht, wir hatten für Sie einen Platz und was muss ich nach dem Urlaub erfahren? Ihr habt Sie weggegeben? Ihr hattet keine Zeit? Lol, soll ich lachen oder weinen... Lehrer in den Ferien keine Zeit. Aha, soso! Ich kann mir blöde Kommentare reinziehn, weil ich nicht das bin, was Ihr wollt. Weil ich keine von Euch bin und verdammt, ich bin so stolz drauf. Kein mieser Heuchler zu sein. Ich kann mir Dinge gefallen lassen von Leuten die mich gar nicht kennen. Die mich in eine Ecke stellen, nur weil ich einen Nachnamen habe, der Ihnen nicht passt. Wenn ich es könnte, würde ich meinen Namen in das umändern was er vorher war und der war garantiert nicht der Eure! Ihr wollt mir immer sagen, wie ich mein Leben führen soll. Schaut Euch doch mal Eures an! Ist Eures besser? Ihr stuft mich ein, Ihr wollt mich kontrollieren, Ihr zieht über uns ab. Was für ein tolles Leben, Ihr seit so toll.. sooo toll seit Ihr. Mir hat Sie verdammt viel bedeutet, ich hab meine Freizeit geopfert um mir alle 5 Minuten das selbe anzuhören. Und? Das war es verdammt nochmal wert. Das war es wert. An Geburtstagen gebt Ihr Euch als die prima Superleute dar. Essen und Saufen auf unsere Kosten, wann kam einmal ein Dankeschön? Eine Geste? WANN?! Geburtstag vergessen, Du bist für mich gestorben! Du bist keine Verwandte mehr von mir. Ich nenne Dich nur noch beim Namen, denn ich sehe manche Freundinen meiner Mutter öfter als Dich. Dass sind meine Tanten und nicht Du. Seit Ihr neidisch? Achwas... krieg ich fast gar nicht zu spüren. Ich kann gar kein Verhältnis zu meinen Cousinen aufbauen, weil Ihr das nicht zulasst. Ihr zieht über meine Mutter ab? Böser Fehler, ganz böser Fehler! Die hat mehr auf dem Kasten, als Ihr alle zusammen. Wer pflegt denn jetzt noch alles? Das Maul zerreißen, aber selber keinen Finger krumm machen, Gott wie ich Dich hasse. Du versuchst mich zu bestechen, das zu bewahren, was Du für wohl so wichtig hälst, aber Du bist mir nicht mehr wichtig. Schon lange nicht mehr. Vor meinem 16. schon nicht mehr und ab dem Tag ab dem 5.2 (jaa, da hab ich Geburtstag und nicht am 8.!) war der endgültige Schlussstrich. Ich will auch gar kein Verhältnis mehr zu den Mädels aufbauen, denn Ihr trimmt Sie. Sie werden leider Gottes wie Ihr. Ich will mit Euch nie wieder was zutun haben. Ihr gehört nicht zu meinem Familienkreis, das habt Ihr selber verbockt! Ich hasse Euch.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung